Herbstaktion

Liebe Mitglieder,

ein wunderschöner langer Sommer geht zu Ende…
Bei viel Sonne konnten wir dieses Jahr unsere wunderschöne Anlage intensiv nutzen.

Nun ist es mal wieder soweit:
Die alljährliche „Herbstaufräumaktion“ steht an.

Es gibt viel zu tun:
Die Plätze müssen winterfest gemacht werden und auch für fleißige Gärtner ist genug Arbeit vorhanden:  Netze und Bänke müssen eingelagert werden, Bäume und Hecken müssen geschnitten werden, Unkraut in der Rabatte vor der Terrasse ist zu jäten, das Laub auf der biologischen Kläranlage zu entfernen

Wir möchten uns gerne am Samstag, dem 13.10.2018, ab 9.30 Uhr zum gemeinsamen Aufräumen und Gärtnern treffen.
Anmeldung bitte bei Herrn Gerhard Herrmann, Telefon 06023/1893, Email xyzgerhard.h@t-online.de

Die folgenden Werkzeuge werden benötigt:
Arbeitshandschuhe, Baumscheren, Gartenscheren, Laubrechen, Hacken, Motorsäge.

Gemäß Vorstandsbeschluss sind die Arbeitsstunden (3 Stunden pro aktives Mitglied ab 16 Jahren) ab 2018 im selben Kalenderjahr zu leisten. Wer also noch keine Arbeitsstunden für dieses Jahr geleistet hat, bekommt nun die Möglichkeit, dies zu erledigen. Wer am 13.10.2018 keine Zeit hat, kann sich gerne mit unserem 1. Anlagenwart Gerhard Herrmann, in Verbindung setzen und einen Termin absprechen (Kontaktdaten s.o.). Am meisten Spaß macht es natürlich bestimmt, wenn wir alle gemeinsam arbeiten und uns den Imbiss nach getaner Arbeit zusammen schmecken lassen.
Sollte es Euch nicht möglich sein, die Arbeitsstunden in diesem Jahr zu leisten, lassen wir dies von unserem Platzwart erledigen und belasten Euer Konto – aus Solidarität mit allen Mitgliedern – Anfang 2019 mit dem Stundensatz in Höhe von 3 x 15,– Euro

Wir hoffen sehr auf Euer Verständnis, zahlreiche fleißige Hände und gute Stimmung bei hoffentlich ruhigem Herbstwetter.

Mit vielen Grüßen
Euer Vorstand und Anlagenwarte

Gleich 2mal Grund zum Feiern,- Aufstieg Damen I. und Herren II.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH den Damen I. und Herren II. zum Aufstieg!!

Der 1. Damenmannschaft ist es gelungen, die Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 zu erringen und den Aufstieg in die Bezirksklasse 1 perfekt zu machen. In einer schwierigen Saison, geprägt durch viele Ausfälle und Verletzungen, war man von Beginn an Tabellenführer. Die ersten 4 Spiele wurden gewonnen, das letzte leider knapp verloren und dadurch wurde es noch einmal spannend.
Doch dank der guten Vorarbeit konnte man  doch noch die Gläser klingen lassen.

1. Damen Meister

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto von links nach rechts: Sinja Steiner, Christina Barwitzki, Cora Laste, Carolin Bretthauer, Sandra Köllner, Leonie Domesle, Melanie Stephan, Patrizia Kaufmann und Heide Schilling.  Es fehlt Ana Daube

 

Unseren Herren II. ist es gelungen in der Kreisklasse 2 ungeschlagen die Meisterschaft zu holen.
Am letzten Spieltag gewannen sie in einem spannenden Match, vor heimischen Publikum, gegen den TV Hösbach mit 5:4.
Anschließend konnte gefeiert werden… und zwar richtig.

Aufstieg 2. Herren

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto von links nach rechts: David Demel, Mathias Daube, Björn Bock, Christopher Frech, Marcel Trageser, Lorenz Domesle, Mathias Grünewald, Nico Hornung, Tobias Spohrer, Marco Hornung. Es fehlt Paul Stenger

Mini-Tennis!

Anfängerkurs für Kinder von 3-5 Jahren

NEU beim TCB!

Kind2
Bild: Istockphoto.com

Beim Tennis ist es wie in jeder technisch komplexen Sportart wichtig, bereits jüngere Kinder sinnvoll und zeitgemäß an den Sport heranzuführen. Unser Minitenniskurs, geleitet von unserem Jugendwart und ausgebildeten Tennistrainer David Demel, soll den Jüngsten den Einstieg in die Tenniswelt spielerisch und mit Spaß an der Bewegung ermöglichen.
Dabei legen wir vor allem Wert auf die Entwicklung der Koordination, welche gerade bei Kindern im jungen Alter leichter erlernt wird und später hilft, den Körper in komplexen
Abläufen zu beherrschen. Neben einer allgemeinen Schulung der Koordination mit Luftballons, Schaumgummibällen und verschiedenen methodischen Hilfsmitteln, greifen wir natürlich auch immer wieder zu den Tennisschlägern.
Das Mini-Tennis wird einmal wöchentlich von November bis Mitte April in der Kahltahlhalle stattfinden. Ab Mitte April auf unserer Anlage in Abstadt. Dauer pro Einheit ca. 30 Min. Die Kosten betragen 7€ im Monat, die ersten 2 Stunden sind zum ausprobieren kostenlos. Eine kostenfreie Mitgliedschaft (Kinder bis 6 Jahre) im TCB Albstadt ist aus versicherungstechnischen Gründen notwendig. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Weitere Infos,
Termine & Anmeldung:
David Demel
Tel. 06023/970915
dd@tcb-albstadt.de
www.TCB-Albstadt.de

Das PDF zum Mini-Tennis zum Download:

Minitennis_2017

Saisonabschlussfeier

Zum Ausklang der diesjährigen Freiluftsaison kamen Jung und Alt zusammen, um in der vollbesetzten Clubgaststätte „La Baita“ zu feiern und die erfolgreichen Mannschaften zu ehren.
Bei leckerem Essen und guten italienischen Weinen wurden Erinnerungen wach an die schönen und teilweise aufregenden Ereignisse des letzten Sommers.
Untermalt wurde der schöne Abend von unserem langjährigen Vereinsmitglied Klemens Frühwacht, der mit seiner Gitarre alle bestens mit bekannten Evergreens und Ohrwürmern unterhielt.

Zwischendurch hielt die 1. Vorsitzende Annette Demel, einen kurzen Rückblick und dankte allen Aktiven, die mit ihrem Einsatz auf den eigenen wie auch fremden Plätzen (z. B. in Fürth oder Bad Windsheim) die zu Ende gegangene Freiluftsaison zum Erfolg werden ließen.
Allen voran die Herren 30, die in der Landesliga Meister wurden und in der kommenden Saison in der Bayernliga um Punkte kämpfen werden.
Ebenso wurden die Herren I. Meister in der Bezirksklasse 2, nächstes Jahr werden sie in der Bezirksklasse 1 an den Start gehen.
Der Vergnügungsausschuss, unter Sinja Steiner, hatte sich hübsche Präsente, jeweils einen Bembel mit eingravierten Namen und Mannschaftsbembel ausgedacht, die von der Präsidentin Annette Demel, überreicht wurden.
Aber auch Glückwünsche an die Damen I., die die Bezirklasse 2 gehalten haben und die Damen 40., die in der Bezirksklasse 1 einen guten 4. Platz belegen konnten.

Was eine gute Präsidentin noch alles kann, zeigte Annette dann auch, indem sie gemeinsam mit ihrem Mann Reinhard noch einen stimmungsvollen italienischen Sing zum Besten gab.
Lenn (4) und Luis (3), die jüngsten Clubmitglieder, die vorher noch mit lautstarkem Jubel die Ehrungen ihrer Väter Robin Frühwacht und Sebastian Blum begleitet hatten, standen nun ganz still und fasziniert vor der Musik und eroberten so die Herzen aller Clubmitglieder.

Last but not least…
Apropos Lenn und Luis: Die Beiden nehmen im neuen Jahr an einem speziellen Kleinkinder-Tennistraining teil.
Einmal pro Woche, jeweils eine halbe Stunde, erlernen sie spielerisch unter fachkundiger Leitung von Demel Demel das Tennis spielen.
Die Beiden würden sich freuen, wenn sich ihnen noch einige Altersgenossen anschließen würden.
Weitere Informationen bei David Demel, unter Tel. 06023 / 970915

Fazit: Alles in allem ein gelungener und stimmungsvoller TCB-Abend.

 

DIE AUFSTEIGER 2017

DSC_0507

Hinten v.l.n.r: Sportwartin Christina Barwitzki, Nico Dittus, Sebastian Blum, Alexander Schamal, Thomas Meiler, Michael Fath, David Demel, 1. Vorsitzende Annette Demel.
Vorne: David Barwitzki, Robin Frühwacht, Nico Hornung, Marc Frühwacht.
Nicht im Bild: Ales Prochazka, Marco Hornung, Marcel Trageser, Mathias Grünewald und Christopher Frech.

Wir feiern gleich zweimal

Hallo liebe Mitglieder,

das Jahr, mit vielen ereignisreichen Monaten und tollen Augenblicken, neigt sich wieder dem Ende zu.
Aus diesem Grund wird bei uns gleich zweimal gefeiert!
Wir möchten euch gerne zu unserer Saisonabschlussfeier am 4.November in das Vereinsheim „La Baita“ und zu unserer Weihnachtsfeier am 3.Dezember einladen.

Wir freuen uns auf schöne Stunden mit Euch!
… Anmelden nicht vergessen :)

 

4.11  Lama