Willkommen im Tennisclub Birkenhain Albstadt e.V.

Der Verein wurde 1970 gegründet und nahm im darauffolgenden Jahr den Spielbetrieb auf. Er gehört dem Bezirk Unterfranken des Bayerischen Tennisverbandes an und zählt derzeit rund 200 Mitglieder.

Fünf Mannschaften vertreten die Vereinsfarben bei den Wettbewerben des Bayerischen Tennisverbands.
Das „sportliche Aushängeschild“ des Clubs, die Herren 30, treten in der Landesliga an.
Die Herrenmannschaft vertritt den Verein in der Kreisklasse 1.
Die Damenmannschaft – im letzten Jahr Meister geworden – spielt in der Bezirksklasse 1.
Die Damen 40 konnten ihre Klasse halten und spielen weiter in der Bezirksklasse 1.
Die Jugend geht in der Dunlop Minikleinfeld U8 an den Start.

Das Projekt „Schultennis“ in Kooperation mit der Grundschule in Michelbach findet schon in dieser Altersgruppe lebhaftes Interesse.
Auch die Beteiligung an den Ferienspielen der Stadt Alzenau hat das Ziel, Kinder und Jugendliche dem Tennissport, und damit dem Verein näherzubringen.

Neben all den Aktivitäten auf dem Platz kommt auch der gesellige Teil des Vereinslebens nicht zu kurz: Wanderungen und Grillfeste gehören ebenso zum Programm wie Ausflüge für Jung und Alt. Insider und Gäste genießen besonders die geplanten oder spontanen Feste, meist mit Musik.

Den Rahmen für alles bietet das Vereinsgelände mit fünf Sandplätzen und einem gemütlichen Clubhaus mit großer Terrasse.

Die Anlage liegt im Freizeitgebiet Wehmigbach, direkt am Waldrand. Kenner sprechen von einer der schönsten Clubanlagen in Unterfranken. Der Weg dorthin: vom Alzenauer Stadtteil Albstadt Richtung Neuses, ca. 400 m nach dem Ortsende rechts und am Ende der Straße nach links abbiegen.